queer feministischer kompitreff

selbst und zusammen kompizeugs machen. egal was.

der kompitreff richtet sich insbesondere an FINTA* (frauen, inter menschen, nicht-binäre menschen, trans menschen, agender menschen)

was menschen so im kompitreff tun (können):

backups machen, fotos bearbeiten, programme entwickeln, dateien aufm kompi mal wieder aufräumen, linux auf dem kompi installieren, e-mails verschlüsseln, kompi verschlüsseln, updates machen, e-mails schreiben, e-mailkonto mal wieder aufräumen, free und open source software alternativen finden und benutzen, alternativen zu google finden, alternativen zu windows und apple finden, tee trinken oder auch kaffe oder sogar mate, tails installieren, tor installieren, website basteln, blog schreiben, komputerkunst machen, einfach nur hängen, chips essen, alternative google-freie betriebssysteme auf dem smarphone installieren, bücher der feministischen bibliothek lesen…

alles kann, nichts muss. keine vorkenntnisse nötig.

nächste treff-daten findest du hier: mastodon.lol/web/@qfk

Tisch im Sp!t von oben fotografiert mit zwei geöffneten Laptops und sonstigem Technikzeug, einer Teekanne sowie Obst. Darüber und darunter der Schriftzug: queer-fem kompitreff